Go to content Go to menu
 


Die Finger vom Schwanz

tw_domina_01.jpgIch bin jetzt schon seit fast 20 Jahren ein Sklave, habe also bereits Einiges an Erfahrung aufzuweisen. So leicht kann mich eine Domina nicht mehr beeindrucken. Trotzdem war ich wirklich geplättet, als ich mir neulich mal meine erste Telefon Domina-Erziehung geholt habe, weil mir gerade die Domina in meinem Leben fehlt.

 

Während dieser Telefonerziehung habe ich öfter den scharfen Spruch zu hören gekriegt: "Die Finger vom Schwanz!" Und wisst ihr was? Sie hat es tatsächlich immer genau mitgekriegt, wenn ich mir wieder an den Schwanz gegangen bin! Ich weiß wirklich nicht, wie sie das gemacht hat; sehen konnte sie mich ja nicht. Ich vermute einfach mal, eine Domina, die in ihrer dominanten Rolle ebenso erfahren ist, wie ich es als Sklave bin, die spürt eben einfach, was in einem devoten Mann vorgeht. Das war schon ein fantastisches Erlebnis.

 

Es über das Telefon zu merken, was ich anstelle, das ist schon eine große Leistung. Diese Telefondomina, die ich da am Telefon hatte, die würde ich ja wirklich gerne mal persönlich kennenlernen. Wenn die schon bei der Sklavenerziehung am Telefon so genau merkt, was ich mache, wie toll muss die da erst bei einer realen Session sein! Aber als ich nach einem Treffen gefragt habe, hat sie mir gleich erst mal eine Strafe verpasst! Damit bin ich als Sklave natürlich einen ganzen Schritt zu weit gegangen.